de | at

Vorausschauend leben

Organic Style:

eco-friendly, sustainable living and social justice!

Im Einklang mit der Natur: hier finden LOHAS (fast) alles für ein nachhaltiges Leben…


Hinweis des Inhabers des kostenlosen Portals OrganicStyle

DRUCKvielfalt!

schnell, günstig, einfach, schön grün drucken




Beispielsweise bildschöne Visitenkarten, kongeniales Briefpapier, informative Flyer, repräsentative Broschüren und Kataloge sowie plakative Poster. Um nur weniges aus unserem Riesen-Angebot zu nennen!

Ihre Druckprodukte mit gutem Gewissen
– öko, sozial, grün – wo immer möglich.

Einfach reinschauen, kalkulieren + drucken >>

19. 01. 2017

Sparfüchse aufgepasst! - Weniger Energie, weniger Wasser und mehr Zeit für schöne Dinge (AUDIO)

Hamburg (ots) - Anmoderationsvorschlag: Wahnsinn, was wir so alles an Geld verpulvern, ohne es zu merken! Kein Wunder, denn viele wissen ja gar nicht, wo sie im Haushalt überall sparen können. Klar, die Tipps mit dem Stand-By-Mode-Ausschalten, den Energiesparlampen und Co. hat nun wirklich jeder schon gehört. Doch es gibt immer noch Einsparpotenzial. Helke Michael hat sich mal schlau gemacht, wo es sich genau versteckt. Sprecherin: Zeit, Wasser, Energie und damit natürlich auch

19. 01. 2017

Hohe Wiederverwertungsquote bei Windkraftanlagen - Faserverbundwerkstoffe kein Problem

Berlin (ots) - "Wir sind überrascht, dass eines der wichtigsten Entsorgungsunternehmen in Deutschland, für sich keine Möglichkeit sieht, alte Windenergieanlagen einer sinnvollen Verwertung zuzuführen. Diese Befürchtung ist mit Blick auf die Entsorgungsbranche unbegründet und falsch", machte Hermann Albers, Präsident Bundesverband WindEnergie, mit Blick die heute erschienene Ausgabe des Magazins Capital deutlich. Zunächst besteht ein funktionierender Markt für Altanlagen. Wird

19. 01. 2017

Eneco und LichtBlick bündeln Kräfte für schnellere Energiewende in Europa / Neue Partnerschaft für digitale Innovation strebt führende Rolle im Markt für neue Energien an

Hamburg/Rotterdam (ots) - Das niederländische Energieunternehmen Eneco beteiligt sich zu 50 Prozent am deutschen Energie- und IT-Unternehmen LichtBlick. LichtBlick ist Deutschlands Ökostrom-Marktführer und beliefert 650.000 Kunden mit sauberer Energie. Das Unternehmen entwickelt mit SchwarmEnergie® digitale Energie-Dienstleistungen für seine Kunden. Eneco ist Marktführer in der Erzeugung und im Handel nachhaltiger Energie in den Niederlanden und versorgt mehr als zwei Millionen Kund

19. 01. 2017

Kaufland erweitert gentechnikfreies Sortiment (FOTO)

Neckarsulm (ots) - Ab sofort bietet Kaufland bundesweit unter seiner Eigenmarke K-Classic eine noch größere Auswahl an gentechnikfreien Produkten, diese sind mit dem grünen Siegel "Ohne GenTechnik" gekennzeichnet. Noch mehr Auswahl an gentechnikfreien Artikeln Seit August letzten Jahres führt Kaufland in seinen Filialen in Baden Württemberg, Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt unter seiner Eigenmarke K-Classic gentechnikfreie Frischmilch in den Fettstufen 1,5 und 3,5 Proz

19. 01. 2017

Familienbetriebe Land und Forst: Auf Asphalt wächst kein Brot - Flächenverbrauch in Deutschland stoppen

Berlin (ots) - "Der hohe Flächenverbrauch in Deutschland muss dringend gestoppt werden." Das forderte der Vorsitzende der Familienbetriebe Land und Forst, Michael Prinz zu Salm-Salm, anlässlich der Grünen Woche am Donnerstag. In Deutschland werden in jeder Sekunde 8 Quadratmeter Boden als Siedlungs- und Verkehrsfläche neu ausgewiesen. 69 Hektar am Tag. Das entspricht einer Größe von knapp 100 Fußballfeldern, die täglich für Straßen, Häuser oder Gewerbegebiete überbaut und vers

19. 01. 2017

Emissionstest unter realen Fahrbedingungen: Autogas schlägt Diesel und Benzin (FOTO)

Berlin (ots) - Im Test auf der Straße haben mit Autogas betriebene Fahrzeuge Stickoxid- und Feinstaub-Grenzwerte souverän eingehalten, an denen mit Diesel oder Benzin laufende Pkw gescheitert sind. So lautet das Ergebnis einer neuen Untersuchung der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes im Auftrag des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG). Getestet wurden ein Opel Astra Diesel sowie ein bivalenter Opel Astra und ein bivalenter Kia Sportage, beide im Betrieb

19. 01. 2017

BearingPoint Berater reisen klimaneutral / Die Unternehmensberatung setzt mit fortlaufender Förderung eines Waldschutz-Projekts in Brasilien eine der Empfehlungen des Pariser Klimaschutzabkommens um

Frankfurt am Main (ots) - Trotz steigender globaler Vernetzung nehmen Geschäftsreisen nur bedingt ab, da oftmals die persönliche Präsenz vor Ort gefordert ist. Das bedeutet aber vor allem auch eine Belastung für die Umwelt. Die Management- und Technologieberatung BearingPoint hat daher vor zwei Jahren angefangen, die damit verbundenen CO2-Emissionen zu kompensieren. In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen nun wiederholt seine kompletten Geschäftsreiseaktivitäten in Deutschland kl

19. 01. 2017

Aluminiumverpackungen: Recycling schützt das Klima / Fast 500.000 Tonnen weniger Treibhausgase

Düsseldorf (ots) - Das Recycling von Aluminiumverpackungen entwickelt sich weiterhin auf sehr hohem Niveau. Für die im Jahr 2015 im deutschen Markt genutzten 108.900 Tonnen Aluminiumverpackungen wurde nach aktuellen Informationen der GVM Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung mbH, Mainz die stoffliche Verwertung leicht auf 94.800 Tonnen (2014: 94.600 t) gesteigert. Dies entspricht einer Recyclingrate von 87 Prozent. "Hohe Recyclingraten sind neben Materialeffizienz und perfektem

18. 01. 2017

Energiewende/Janecek: "Wir können auf das EEG verzichten, wenn wir einen funktionierenden Emissionshandel haben."

Berlin (ots) - Keine einzige Windkraft-, Biogas- oder Sonnenstromanlage würde heute effizient funktionieren, wenn darin noch Technik aus dem 19. Jahrhundert verbaut wäre. Klimaschutz ist ohne technischen Fortschritt nicht denkbar. Doch der Strommarkt braucht nicht nur innovative Produktionstechnik, sondern auch ein Marktumfeld, das die richtigen Anreize setzt, damit sich die besten Lösungen durchsetzen können. Dem Emissionshandel kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Während sich d

18. 01. 2017

Deutsche Umwelthilfe kritisiert Umweltinitiative von Coca-Cola, Danone, Pepsi und Co. als Greenwashing

Berlin (ots) - Initiative von Großunternehmen gegen Plastikmüll soll Aktionismus vortäuschen und wirksame Umweltgesetze verhindern - Verlautbarte Umweltziele stimmen nicht mit tatsächlichen Unternehmensstrategien überein - Coca-Cola kämpft gegen Mehrwegflaschen, höhere Recyclingquoten und mehr Sammelmengen von Plastikflaschen - DUH fordert Abfallvermeidungsziele und Mehrwegquoten im europäischen Kreislaufwirtschaftspaket und im deutschen Verpackungsgesetz Kurz vor Beginn des W

18. 01. 2017

Faktencheck: Finger weg von Streusalz im Winter

Hamburg (ots) - Oft sind Anwohner verpflichtet, im Winter die Gehwege zu streuen und zu räumen. Dabei ist meist der Einsatz von Streusalz verboten. Ob die Verwendung von Streusalz für Privatpersonen im jeweiligen Wohnort untersagt ist, regelt die jeweilige Stadt- oder Gemeindeverwaltung. Entsprechende Verordnungen findet man im Internet oder können im Rathaus erfragt werden. Meist gilt, dass der Einsatz von Streusalz dem öffentlichen Winterdienst vorbehalten ist, der bei Schnee- und E

18. 01. 2017

Kommunalkredit Public Consulting mit prominentem Auftrag aus Deutschland

Kommunalkredit Public Consulting (KPC) betreut deutsche Stiftung Zukunft des Kohlenstoffmarktes Wien (ots) - Die Kommunalkredit Public Consulting (KPC) wurde mit der Geschäftsbesorgung der Stiftung "Zukunft des Kohlenstoffmarktes" beauftragt. Die Stiftung ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und der Deutschen Entwicklungsbank (KfW). Ziel der Stiftung ist die Verbreitung und Umsetzung marktbasierter Klimasc

18. 01. 2017

Remondis-Manager Wilms: "Windräder können wir nicht recyceln" Abfallentsorger Remondis warnt vor Hightech-Müllhalden / Folgen der Energiewende

Berlin (ots) - Der führende deutsche Recyclingkonzern Remondis warnt vor großen Mengen an Hightech-Schrott durch die deutsche Energiewende, die nicht entsorgt werden können. "Da kommt ein Riesenproblem auf uns zu", sagte Remondis-Manager Herwart Wilms im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin 'Capital' (Ausgabe 2/2017; EVT 19. Januar 2017). So seien etwa Windräder aus Verbundstoffen gebaut, die nicht mehr zu trennen sind. "Die können wir nicht recyceln", sagt Wilms. Einzelne Teile könn

18. 01. 2017

WASSER BERLIN INTERNATIONAL 2017: BLUE PLANET Berlin Water Dialogues - Waste Water - The Untapped Resource

Berlin (ots) - - Keynotes von Staatssekretär Adler vom BMUB und Prof. Uhlenbrook vom World Water Assessment Programme der UNESCO - Wasser ist nicht nur ein ökologischer, sondern auch ein wirtschaftlicher und, vor allem international, zunehmend auch ein politischer Faktor. Die BLUE PLANET Berlin Water Dialogues werden im Rahmen der kommenden WASSER BERLIN INTERNATIONAL das Thema Ressourceneffizienz rund ums Abwasser in den Mittelpunkt rücken. Die Veranstaltung, die - angelehnt a

18. 01. 2017

Emnid-Umfrage: Bürger halten freiwilliges "Tierwohl"-Siegel für falschen Ansatz - foodwatch und Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz: Bundesregierung muss Pläne aufgeben

Berlin (ots) - Die Verbraucherorganisation foodwatch und die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT) haben Bundesagrarminister Christian Schmidt aufgefordert, seine Pläne für ein freiwilliges Tierwohl-Siegel aufzugeben. Es sei "nicht geeignet", um mehr Tierschutz durchzusetzen, "weil davon immer nur ein mehr oder weniger kleiner Teil der Tiere profitieren kann und die problemverursachenden Marktmechanismen weiterhin für die große Mehrzahl der Tiere ungebremst wirksam bleiben",

18. 01. 2017

REWE Group startet Trainingsprogramm für nachhaltigere Textilproduktion / Schulungen sollen Abwasserqualität in Produktionsländern verbessern

Köln (ots) - Die REWE Group hat sich an der Entwicklung eines Trainingsprogramms beteiligt, mit dem das Chemikalienmanagement von über 100 Textilproduzenten in China und Bangladesch verbessert und gefährliche Chemikalien ersetzt werden sollen. Das Trainingsprogramm hat ein Projektvolumen von insgesamt 2,3 Millionen Euro und wird gemeinsam in einer durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderten Kooperation im Rahmen des develoPPP.de-Pr

17. 01. 2017

Mit True Zeros Wasserstoff-Netzwerk betriebene Brennstoffzellenautos eliminieren Treibhausgase in Kalifornien um mehr als 2,3 Millionen Pfund - äquivalent zu einem Waldbestand mit der neunfachen Fläche von Disneyland

True Zero beschildert seine Ladestationen mit Informationen zu den positiven Auswirkungen des wasserstoffbetriebenen Autofahrens Irvine, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Der Treibstoff aus True Zeros Wasserstoff-Tankstellen hat, wie das Unternehmen heute bekannt gab, 2016 in Kalifornien für mehr als 3,7 Millionen emissionsfrei gefahrene Meilen in Brennstoffzellenautos gesorgt, und damit mehr als 2,3 Millionen Pfund an Treibhausgasemissionen eliminiert. "Diese Treibhausgasmenge ist äqu

17. 01. 2017

Der Strom der Zukunft / Kohleausstieg muss für die Einhaltung deutscher Klimaziele spätestens 2019 beginnen - Neue Studie des WWF berechnet robusten Ausstiegspfad bis 2035

Berlin (ots) - Die nächste Legislaturperiode wird darüber entscheiden, ob Deutschland seine Klimaziele erreicht. "Deutschland hat ein Kohleproblem, das nicht länger verschleppt werden darf. Die einstimmige Ratifizierung des Pariser Abkommens im deutschen Bundestag ist ein klarer Auftrag, bis spätestens 2019 den beschleunigten Ausstieg aus der Kohle zu beginnen. Eine Verzögerung würde bedeuten, die international gemachten Zusagen zum Klimaschutz nicht ernst zu nehmen", sagt Christoph

17. 01. 2017

Neuer CARE-Bericht: Zehn Krisen, von denen Sie 2016 nichts gehört haben / Hunger in Eritrea, Madagaskar und Nordkorea fernab der Schlagzeilen

Bonn/Genf (ots) - Die internationale Hilfsorganisation CARE hat in einem heute veröffentlichten Bericht untersucht, welche humanitären Krisen und Naturkatastrophen im vergangenen Jahr die geringste mediale Berichterstattung erhalten haben. Die Analyse "Suffering in Silence: The 10 most underreported crises in 2016" ergab, dass die Nahrungskrisen in Eritrea, Madagaskar und Nordkorea 2016 am wenigsten Berichterstattung erhielten. Ebenfalls unter den Top Ten sind die Nahrungskrise in Papua-N

17. 01. 2017

Nachhaltigkeit bezieht Quartier: Aufwertung von Lebensqualität durch Umwelt-Akzeptanz

Herne (ots) - Lebensstandard in Modell-Stadtteilen im Ruhrgebiet erhöhen - Fördersumme der DBU: 370.000 Euro "Das 21. Jahrhundert ist das Jahrhundert der Städte. Die nachhaltige Quartiersentwicklung muss - besonders dort wo sie bisher nicht im Blickpunkt lag - zentrale Aufgabe der Kommunen sein", so Dr. Heinrich Bottermann, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Ein gesellschaftlicher Wandel hin zu mehr Lebensqualität und Miteinander ließe sich sehr gut mit akt

Facebook

Google+

Organic Style gratis Eintrags­möglichkeiten

So haben Sie schnell den Über­blick über die ver­schied­enen kosten­losen Einträge…

Kostenloser Öko-Eintrag

Ihre umweltbewusste Firma kostenlos bei Organic­style eintragen…

DRUCKmi – druckvielfalt!

Die Online-Druckerei

Mit DRUCKmi schnell, günstig, rationell, einfach schön grün drucken.

Termine

Messen und Events

Fachmessen für den The­men­bereich Umwelt, Bio und Öko…

Bio oder Öko

Was ist der Unterschied

Diese Frage taucht öfter mal auf. Aber Sie möchten es natürlich genau wissen. Denn Wissen ist Macht, wie es so schön heißt. Macht nichts, wenn Sie bis jetzt falsch gelegen haben…

Organic Style

für Vielfalt, fairen Handel, Verträglichkeit

Wir möchten uns ge­mein­sam mit den Be­suchern unserer Web­site für ein ge­wis­sen­haftes Mit­einan­der ein­setzen. Für mensch­lichen, fairen Handel; für Produkt­viel­falt und ins­beson­dere für den Schutz unserer Um­welt…