de | at

Nachhaltig leben

NACHHALTIGKEIT - ein Begriff der ganz schön verschlissen wird

Es scheint so, als würde dieser Begriff bei jedem andere Assoziationen hervorrufen. Ressourcen- und Umweltschonend werden jedoch am häufigsten damit verbunden. Nachfolgend nun eine etwas exaktere Definition:

Im allgemeinen Verständnis setzt sich der Begriff der Nachhaltigkeit aus drei Komponenten zusammen, die auch als Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit bezeichnet werden.

Die ökologische Nachhaltigkeit umschreibt die Zieldimension, Natur und Umwelt für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Dies umfasst den Erhalt der Artenvielfalt, den Klimaschutz, die Pflege von Kultur- und Landschaftsräumen in ihrer ursprünglichen Gestalt, sowie generell einen schonenden Umgang mit der natürlichen Umgebung.

Die ökonomische Nachhaltigkeit stellt das Postulat auf, dass die Wirtschaftsweise so angelegt ist, dass sie dauerhaft eine tragfähige Grundlage für Erwerb und Wohlstand bietet. Von besonderer Bedeutung ist hier der Schutz wirtschaftlicher Ressourcen vor Ausbeutung.

Die soziale Nachhaltigkeit versteht die Entwicklung der Gesellschaft als einen Weg, der Partizipation für alle Mitglieder einer Gemeinschaft ermöglicht. Dies umfasst einen Ausgleich sozialer Kräfte mit dem Ziel, eine auf Dauer zukunftsfähige, lebenswerte Gesellschaft zu erreichen.

Nachhaltigkeit betrifft alle Betrachtungsebenen, kann also lokal, regional, national oder global verwirklicht werden. Während aus ökologischer Perspektive zunehmend ein globaler Ansatz verfolgt wird, steht hinsichtlich der wirtschaftlichen und sozialen Nachhaltigkeit oft der nationale Blickwinkel im Vordergrund.

Desgleichen wird für immer mehr Bereiche eine nachhaltige Entwicklung postuliert, sei es für den individuellen Lebensstil oder für ganze Sektoren wie Mobilität oder Energieversorgung.
Praktische Ansätze zur Verwirklichung nachhaltiger Produktion sind z.B. Reduktion des betrieblichen Energieaufwandes, bevorzugte Verwendung erneuerbarer Ressourcen und Minimierung des Wasserverbrauches und der Reduktion des Abfalls.

Quelle: www.nachhaltigkeit.info

Bio oder Öko

Was ist der Unterschied

Diese Frage taucht öfter mal auf. Aber Sie möchten es natürlich genau wissen. Denn Wissen ist Macht, wie es so schön heißt. Macht nichts, wenn Sie bis jetzt falsch gelegen haben…

Organic Style

für Viel­falt, fairen Han­del, Ver­träglich­keit

Wir möchten uns ge­mein­sam mit den Be­suchern unserer Web­site für ein ge­wis­sen­haftes Mit­einan­der ein­setzen. Für mensch­lichen, fairen Handel; für Produkt­viel­falt und ins­beson­dere für den Schutz unserer Um­welt…