de | at

Vorausschauend leben

Organic Style:

eco-friendly, sustainable living and social justice!

Im Einklang mit der Natur: hier finden LOHAS (fast) alles für ein nachhaltiges Leben…


Warum eine Öko-Internet-Plattform Organic Style?

Natürlich ist diese Frage berechtigt. Gibt es doch schon genügend Foren und Portale. Treffpunkte in denen scheinbar alles über Öko, Bio, Organic beschrieben, angeboten und diskutiert wird.
Organic Style ist ein relativ weitläufiger, offener Begriff für Nachhaltigkeit. Wir wollen mit unserer Plattform Organic Style weltoffen sein und nicht alles ganz so verbiestert sehen.
Die Freude am Leben sollte vorrangig zu sein. Wenn es erst einmal soweit kommt dass wir vor lauter Angst, es könnte nicht alles 100% Bio sein was da auf unserem Teller liegt; wenn also allein schon diese bloße Vermutung für Appetitlosigkeit reicht, ist irgendetwas schief gelaufen.

Nichtsdestotrotz stehen wir voll hinter ökologischem Landbau, der Menschen und der Tiere Gesundheit und nicht zuletzt unserer Umwelt zuliebe.

Jedoch sollten fairer Handel sowie die Wahrung und wenn möglich sogar die Steigerung angebotener Produktvielfalt ein ebenso wichtiges Ziel unserer Gesellschaft sein.
Die Welt ist heute viel zu vielschichtig vernetzt, als das nicht die Missachtung knapper Ressourcen bzw. jedes Umweltvergehen letztendlich weltweit zu Buche schlägt.
Ausbeutung der Menschen und der Umwelt, Klimakatastrophen und Seuchen, dies alles sind oft Auswirkungen der grenzenlosen Gier gewissenloser Individuen und maßloser Konzernpolitik.
Der größte Teil der Ressourcen wird von einem kleinen Teil der Bevölkerung beansprucht. Wenn wir unsere Ressourcen auf die Bevölkerung rechnerisch aufteilen, wird uns plötzlich bewusst, das wir ständig eine Art Diebstahl betreiben.

Wir dürfen uns deswegen nicht gleich den Spaß am Leben verderben lassen, aber wir sollten bewusster handeln. Das kann in kleinen Schritten gehen. Aber immer mehr muss unser Bewusstsein und unser Handeln konform gehen. Überdimensionierte Häuser und Grundstücke, eine Luxus Autoflotte — es besteht wirklich kein Anlass, Leute mit einem hohen Ressourcen-Verbrauch auch noch zu bewundern. Zumal diese Konsumgier wohl in erster Linie der Kompensation kleiner kranker Egos dient.

Aber noch einmal: lasst uns nicht alles so verbissen sehen. Arbeiten wir erst einmal an unserem eigenen Verhalten. Um zu informieren, Möglichkeiten und positive Trends aufzuzeigen, dafür gibt es Organic Style, Ihren interessanten und informativen Treffpunkt.


Umwelt: Beitrag von Markus Meyer

Versiegelungen heizen ein – im wahrsten Sinne des Wortes

Durch den zunehmenden Versiegelungswahn (sowohl mittels Asphalt- oder Pflasterflächen als auch Ein- und Neubauten aus Beton) wird eine Überhitzung und Abstrahlwärme erzeugt, die neben dem nicht von der Hand zu weisendem Klimawandel ein zusätzliches Mikroklima verursachen, die zusehends StädterInnen das Dasein erschwert. Eine Entwicklung, die auch langsam in die ländlichen Regionen abstrahlt. Zudem ist auch vermehrt festzustellen, dass die steigende Hitze nicht nur den BewohnerInnen zu schaffen macht, sondern auch den Pflanzen, insbesondere den Bäumen…

Aktuelle Nachrichten zum Thema Nachhaltigkeit

24. 09. 2018

Für saubere Luft in Stuttgart: Landesregierung Baden-Württemberg muss Zwangsgeld zahlen

Berlin (ots) - Verwaltungsgericht Stuttgart gibt Antrag der Deutschen Umwelthilfe auf Verhängung eines Zwangsgeldes gegen die Landesregierung Baden-Württemberg statt - Weiteres Zwangsgeld angedroht, wenn Diesel-Fahrverbote nicht bis November in den Luftreinhalteplan aufgenommen werden - DUH will wirkungsvolle Diesel-Fahrverbote inklusive Euro 5 Diesel ab 2019 sicherstellen Die Landesregierung Baden-Württemberg muss im Verfahren der Deutschen Umwelthilfe (DUH) für die "Saubere Luft"

24. 09. 2018

Sinkende Mehrwegquote: Umweltministerin Schulze muss Handeln und das gesetzliche Mehrwegziel durchsetzen

Berlin (ots) - Internationale Getränkekonzerne wie Coca-Cola, Pepsi und die Discounter Aldi und Lidl boykottieren die gesetzliche Mehrwegquote von 70 Prozent - Besorgniserregender Anstieg von Getränkedosen im Bierbereich - Bundesumweltministerin Schulze muss absehbares Unterschreiten der Mehrwegzielquote durch eine Abgabe von 20 Cent auf Einweg-Plastikflaschen und Dosen sanktionieren - Klare Kennzeichnung von Einweg und Mehrweg auf dem Produkt nötig - Deutsche Umwelthilfe wird Beiträge

24. 09. 2018

Mit alternativen Antrieben zur Mobilität von morgen / Bezahlbarkeit, Sicherheit und Umweltschutz entscheidend / ADAC für Technologieneutralität / Elektromobilität kein Allheilmittel

München (ots) - Durch Digitalisierung und Vernetzung lässt sich Mobilität schon heute individueller, intelligenter und multimodaler organisieren. Der vor allem in Städten spürbare Trend - weg vom eigenen Auto, hin zu Carsharing oder Fahrvermittlungsdiensten wie Uber - bedeutet jedoch nicht zwangsläufig weniger Pkw-Verkehr, Schadstoffemissionen und Spritverbrauch. Zusätzlich muss daher auch ein Wandel der Fahrzeugflotte hin zu alternativen Antrieben gelingen. Welche Antriebsforme

24. 09. 2018

NATURSTROM AG unterstützt BUND NRW im Klageverfahren zum Erhalt des Hambacher Waldes

Düsseldorf (ots) - Seit knapp zwei Wochen räumt ein Großaufgebot der Polizei die Baumhäuser im Hambacher Wald - während in Berlin die Kohlekommission über einen verlässlichen Kohleausstieg verhandelt. Die Räumungsarbeiten zum jetzigen Zeitpunkt konterkarieren aus Sicht der NATURSTROM AG die Arbeit der Kommission und die Bemühungen aus Teilen der Politik, aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft für eine schnelle Energiewende und einen wirksamen Klimaschutz. Deswegen unterstützt der

24. 09. 2018

Greenpeace-Rechtsgutachten: RWEs Rodungspläne im Hambacher Forst nicht zulässig Energiekonzern untergräbt Suche der Kohlekommission nach breitem Kompromiss

Berlin (ots) - Der Energiekonzern RWE verstößt gegen geltendes Recht, wenn er wie geplant ab Oktober den Hambacher Forst roden lässt. Zu diesem Ergebnis gelangt die Rechtsanwältin Cornelia Ziehm in einem heute veröffentlichten Gutachten im Auftrag von Greenpeace. Hauptbetriebsplan und Braunkohleplan binden die Erlaubnis zu roden an konkrete Auflagen: Nur wenn es für den Betrieb des Tagebaus "erforderlich" beziehungsweise "unerlässlich" ist, darf RWE Bäume fällen. Beides ist nicht

24. 09. 2018

Hohe Risiken bei der Finanzierung von Braunkohle-Folgeschäden / Studie mahnt, Gelder für Tagebauschäden schleunigst zu sichern

Berlin (ots) - Das Risiko, dass die Steuerzahler für Schäden aufkommen müssen, die infolge von Braunkohle-Tagebauen entstehen, ist gestiegen. Grund dafür sind die jüngsten Konzernumstrukturierungen bei RWE, LEAG und MIBRAG. Bisher haben Bundes- und Landesregierungen versäumt, die Rekultivierung und Ewigkeitsschäden der Tagebaue finanziell abzusichern. Dies zeigt eine neue Studie des Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des Bund für Umwelt und Naturschutz Deut

21. 09. 2018

Themen in "Report Mainz" / Dienstag, 25. September 2018, 21:45 Uhr im Ersten / Moderation: Fritz Frey (FOTO)

Mainz (ots) - "Report Mainz" bringt am Dienstag, 25. September 2018, um 21:45 Uhr im Ersten voraussichtlich folgende Beiträge: - Arm durch Krankheit: Trotz Erwerbsminderungsrente stehen Millionen vor Altersarmut - Tropenholz auf der Gorch Fock: Wie kommt Teakholz aus Myanmar auf das deutsche Segelschulschiff? - Denunziation per Spitzel-App: Wie Erdogan Angst und Misstrauen in Europa säht Moderation: Fritz Frey Bei Fragen wenden Sie sich bitte an "Report Mainz", Tel.

21. 09. 2018

Markteinschätzung zur WindEnergy Hamburg - Onshore und Offshore zunehmend unter Kostendruck / Voruntersuchungen für Anlageplanungen immer wichtiger

Darmstadt (ots) - Der Offshore-Windmarkt wird durch die staatliche Ausbaudeckelung auf insgesamt 15 Gigawatt bis zum Jahr 2030 stark ausgebremst. Als Standortnachteil entpuppt sich auch das Fehlen profunder geologischer Baugrunduntersuchung, wie sie die niederländische Regierung standardmäßig vor jedem Vergabeprozess durchführen lässt. Die im Rahmen der Ausschreibung veröffentlichten Ergebnisse ermöglichen Firmen, die sich um die Planung, Errichtung und Betrieb von Offshore-Parks be

21. 09. 2018

Stammtisch-Reihe zum Thema Energiesparen zum ersten Mal in Schwerin

Schwerin (ots) - Die Bedeutung des Tourismus hat in Mecklenburg-Vorpommern in den letzten zwanzig Jahren stetig zugenommen. Während 1997 noch rund 6.400 Übernachtungen je 1.000 Einwohner gemessen wurden, waren es im vergangenen Jahr bereits rund 18.500 Übernachtungen. In diesem Jahr wird aufgrund des Jahrhundertsommers ein Rekordergebnis erwartet. Damit ist Mecklenburg-Vorpommern das Bundesland mit der am Abstand höchsten Tourismusintensität in Deutschland. Mit den hohen positiven

21. 09. 2018

NABU: Schon über 500.000 Tonnen CO2 durch Moorbrand bei Meppen / Miller: Mit besonders geschützten Gebieten wie Mooren muss verantwortlich umgegangen werden

Berlin/Meppen (ots) - Im Naturschutzgebiet "Tinner Dose-Sprakeler Heide" schwelt seit Wochen ein Moorbrand. Nach Angaben der Bundeswehr, die das Gebiet für Schießübungen nutzt, brennt es auf mittlerweile mehr als acht Quadratkilometern. Die "Tinner Dose" ist auch ein nach europäischem Recht besonders geschütztes Gebiet und hat als Lebensraum für viele Arten eine große Bedeutung. Damit einher geht eine große Verantwortung für den Erhalt dieses Moores. "Der Moorbrand bei Meppen z

21. 09. 2018

Die Gefahren von Feinstaub durch Dieselabgase werden überschätzt

Bühl (ots) - Seit geraumer Zeit erregt die Diskussion um den Dieselmotor und seine Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit die Gemüter. Die schädlichen Abgase werden absehbar zu Dieselfahrverboten in Innenstädten führen. Prof. Dr. Curt Diehm, Ärztlicher Direktor der renommierten Max Grundig Klinik im Schwarzwald, merkt an: "Aus medizinischer Sicht wird beim Diesel-Thema viel zu oft parteiisch argumentiert und am Ende ein Mythos kreiert, der dann über lange Zeit nicht mehr aus den K

21. 09. 2018

Ohne Klimaschutz in Gebäuden kein dauerhaft bezahlbarer Wohnraum: Verbände kritisieren Seehofers einseitig besetzten Wohngipfel

Berlin (ots) - Schlüsselakteure aus der Energieeffizienzbranche und Umweltverbände bleiben beim Wohngipfel außen vor - Alarmierender klimapolitischer Stillstand im Gebäudesektor muss jetzt beendet werden - Energieeffizienzmaßnahmen beim Bauen und Wohnen dürfen nicht als Sündenbock für steigende Mieten und Baupreise herhalten - Dringend notwendige Maßnahmen für Energieeffizienz in Neubau und Sanierung müssen endlich kommen Anlässlich des heute stattfindenden Wohngipfels von B

21. 09. 2018

Nutzfahrzeug-Klimaanlagen: DBU will umweltverträglichere Kältemittel als Standard sehen / Generalsekretär Bonde besuchte Messestand des DBU-Umweltpreisträgers Konvekta auf IAA

Hannover (ots) - Ein Zeichen setzen für den Klimaschutz - das hat die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) mit dem von ihr verliehenen Deutschen Umweltpreis als höchstem Umweltpreis Europas in 26 Jahren schon mehrfach getan. 2007 - vor elf Jahren - wurden in Aachen der Gründer der Schwalmstädter Firma Konvekta, Carl H. Schmitt, und sein langjähriger Entwicklungsleiter Prof. Dr.-Ing. Jürgen Köhler ausgezeichnet. Sie hatten mit relativ bescheidenen Mitteln wichtige Vorarbeiten für d

21. 09. 2018

taz: Agrarministerin Klöckner gegen höhere Steuer auf Fleisch

Berlin (ots) - BERLIN Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat eine höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch abgelehnt. "Die Bundesregierung denkt nicht über Steuererhöhungen nach", sagte die CDU-Politikerin der Tageszeitung "taz" (Freitagausgabe). "Zum anderen sollte Fleisch auch nicht etwas nur für Besserverdiener sein." Weiter erklärte sie im taz-Interview: "Wir leben in einem freien Land. Und der Verbraucher entscheidet selbständig. Deshalb setze ich auf Information für eine

20. 09. 2018

Blühende Landschaften - "Nagola Re" bei der deGUT / Mit ihrer Firma "Nagola Re" bringt deGUT-Repräsentantin Christina Grätz Menschen und Natur ein Stück Heimat zurück

Berlin/Potsdam (ots) - Am Anfang war die Grube. Brache Landschaften, durch den Tagebau ihrer ursprünglichen Flora und Fauna beraubt. Schon als Jugendliche empörte sich die Lausitzerin Christina Grätz darüber und demonstrierte gegen den Braunkohleabbau. Irgendwann war ihr klar: Mit Protesten allein komme ich nicht weiter - ich schaue lieber, wie ich der Natur dabei helfen kann, zu sich selbst zurück zu finden. Zunächst einmal wurde sie aber Diplombiologin und arbeitete viele Jahre

20. 09. 2018

Engbers ist erster klimaneutraler Textileinzelhändler (FOTO)

Gronau (ots) - Engbers ist erster klimaneutraler Textileinzelhändler! Ökologische Verantwortung - kein Trendthema, sondern gelebte Unternehmensphilosophie! Als erster großer Textileinzelhändler in Deutschland und Österreich ist die Engbers GmbH & Co. KG ab sofort klimaneutral. Der Männermodespezialist aus dem nordrhein-westfälischen Gronau hat gemeinsam mit dem Klimapartner CO2OL seinen ökologischen Fußabdruck bilanziert. Dafür wurden über die gesamte Wertschöpfungs

19. 09. 2018

dena startet Global Alliance Power Fuels / Breites Bündnis entwickelt internationale Märkte für synthetische Kraft- und Brennstoffe aus erneuerbaren Energien

Berlin (ots) - Die Deutsche Energie-Agentur (dena) und Partner aus der Industrie haben die Global Alliance Power Fuels gestartet. Das international ausgerichtete Bündnis verfolgt das Ziel, globale Märkte für synthetische Kraft- und Brennstoffe auf Basis erneuerbarer Energien zu erschließen. Es wird von einem branchenübergreifenden Kreis von Wirtschaftsunternehmen getragen und soll ein breites Partnernetzwerk aus den Bereichen Forschung und Wissenschaft, Politik und Gesellschaft aufbauen

19. 09. 2018

RECOM erweitert Produktionskapazität in Europa um 1 Gigawatt / Deutsches Unternehmen wird Europas größter Solarhersteller

Düsseldorf (ots) - Der Solarhersteller RECOM wird seine europäischen Produktionskapazitäten durch Erweiterung bestehender und den Bau neuer Fertigungen innerhalb von 8 Monaten um 1 Gigawatt ausbauen. Damit entwickelt sich das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf zum größten Hersteller von Solarprodukten in Europa. Hamlet Tunyan, Mitbegründer und CEO von RECOM: "Wir haben uns entschieden, strategisch weiter in Europa zu investieren - dem Standort mit den weltweit höchsten Qualität

19. 09. 2018

Thomas Kreuzer: Bayern ist dank Naturschutz-Kooperationen mit Landwirten Öko-Land Nummer 1 - Grünen-Politik als scheinheilig entlarvt

München (ots) - "Unsere Landwirte und Waldbesitzer prägen und pflegen mit viel Einsatz, Verantwortung und Weitblick die einzigartigen Landschaften in Bayern. Der beeindruckende Viehscheid erinnert uns daran, wie wichtig der Erhalt der bäuerlichen Landwirtschaft ist. Von den insgesamt 1.400 Almen und Alpen wurde in den letzten 40 Jahren keine aufgegeben, darauf können wir alle stolz sein." So kommentiert Thomas Kreuzer, Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, Viehscheid u

19. 09. 2018

ENERTRAG Service GmbH erhält Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2015 über Konformität des Qualitätsmanagementsystems

Dauerthal/Lübeck (ots) - Die ENERTRAG Service GmbH, unabhängiger Serviceprovider für Service und Wartung von Windenergieanlagen, hat die im Rahmen ihres Qualitätsprogrammes angestrebte Zertifizierung ihres Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2015 erfolgreich absolviert. Nach der bereits im Frühjahr erfolgten Zertifizierung des Arbeitssicherheitsmanagementsystems nach dem Regelwerk SCC**:2011 hat ENERTRAG Service damit auch das zweite Zertifikat innerhalb des ursprüng

Hinweis des Inhabers des kostenlosen Portals OrganicStyle

DRUCKvielfalt!

schnell, günstig, einfach, schön grün drucken




Beispielsweise bildschöne Visitenkarten, kongeniales Briefpapier, informative Flyer, repräsentative Broschüren und Kataloge sowie plakative Poster. Um nur weniges aus unserem Riesen-Angebot zu nennen!

Ihre Druckprodukte mit gutem Gewissen
– öko, sozial, grün – wo immer möglich.

Einfach reinschauen, kalkulieren + drucken >>

Organic Style gratis Eintrags­möglichkeiten

So haben Sie schnell den Über­blick über die ver­schied­enen kosten­losen Einträge…

Kostenloser Öko-Eintrag

Ihre umweltbewusste Firma kostenlos bei Organic­style eintragen…

AUF UNSEREN SEITEN:

KEINE AFFILIATE LINKS!

Affiliate-Link. Was ist das? Da werden sogenannte Affiliate-Links (versteckt) gesetzt. Das heißt: Wenn jemand auf einen bestimmten Link im Artikel klickt, und das Produkt auch kauft, bekommt der Betreiber der Seite eine Provision!

Unsere Seiten sind davon und auch von anderen Provisions-Systemen frei!

DRUCKmi – druckvielfalt!

Die Online-Druckerei

Mit DRUCKmi schnell, günstig, rationell, einfach schön grün drucken.

Termine

Messen und Events

Fachmessen für den The­men­bereich Umwelt, Bio und Öko…

Bio oder Öko

Was ist der Unterschied

Diese Frage taucht öfter mal auf. Aber Sie möchten es natürlich genau wissen. Denn Wissen ist Macht, wie es so schön heißt. Macht nichts, wenn Sie bis jetzt falsch gelegen haben…

Organic Style

für Vielfalt, fairen Handel, Verträglichkeit

Wir möchten uns ge­mein­sam mit den Be­suchern unserer Web­site für ein ge­wis­sen­haftes Mit­einan­der ein­setzen. Für mensch­lichen, fairen Handel; für Produkt­viel­falt und ins­beson­dere für den Schutz unserer Um­welt…